Aktuelles

Ulmer/Neu-Ulmer Erklärung für eine menschenrechtliche und solidarische Flüchtlingspolitik in Deutschland und Europa


Flüchtlingshilfe Blaustein hat die „Ulmer/Neu-Ulmer Erklärung für eine menschenrechtliche und solidarische Flüchtlingspolitik" unterzeichnet.

Textauszug:

Heute müssen wir erleben, dass in einem Land, aus dem Hannah Arendt einst geflohen war, Menschen als „Asyl-Touristen" diffamiert werden und Menschen, die ihnen helfen wollen, als „Anti-Abschiebe-Industrie". Menschen, die ihre Heimat wegen Krieg, Terror, Menschenrechtsverbrechen, sozialer und/oder wirtschaftlicher Not und Ausbeutung verlassen müssen, finden an den europäischen Grenzen keinen Ort der Zuflucht mehr, sondern einen Ort der Abschreckung, des Stacheldrahts – und des Todes.

Den gesamten Text finden Sie hier

 

Förderprogramm "500LandInitiativen"

Wir freuen uns sehr, dass wir beim Programm "500LandInititiven" berücksichtigt wurden. Diese finanzielle Unterstützung macht es uns möglich weitere Projekte, die die Integration der in Blaustein lebenden geflüchteten Menschen erleichtern sollen, durchzuführen. 

Der Kreativkurs "Malen" soll diesen Menschen eine Möglichkeit eröffnen gemeinsam mit erfahrenen Malerinnen ihre Erlebnisse auf der Flucht oder im Heimatland kreativ zu verarbeiten oder vielleicht auch Szenen aus ihren Heimatländern bildlich darzustellen und diese Bilder allen Einwohnern in einer öffentlichen Ausstellung zugänglich zu machen.

Unser Sommerfest dient der Integration in die Stadtgemeinschaft und soll in lockerer Atmosphäre, bei Spiel, Spaß und im Gespräch, der einheimischen Bevölkerung die Lebenssitution der geflüchteten Menschen nahe bringen.

Mit den Schwimmkursen für Erwachsene und Kinder wollen wir dazu beitragen Badeunfälle zu vermeiden und die Integration fördern.

Mit dem bundesweiten Programm „500 LandInitiativen" unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gezielt das Ehrenamt in ländlichen Regionen. Das Programm richtet sich an Initiativen, die sich auf dem Land für die nachhaltige Integration geflüchteter Menschen einsetzen. Die Initiative ist Teil des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung.

Internetcafé! Geänderte Öffnungszeiten!

 

Das Gemeinschaftsprojekt von Flüchtlingen, der Flüchtlingshilfe Blaustein e.V. und der Stadt Blaustein kann nun starten...
Ab sofort gibt es in Blaustein ein Internetcafé – schauen Sie doch mal vorbei.
Mit vereinten Kräften ist es gelungen, im Erdgeschoss der Blautalstraße 16 ein Internetcafé einzurichten.
<<>>

Wohnungen für anerkannte Flüchtlinge gesucht!

Wir suchen für anerkannte Flüchtlinge aus Syrien (Einzelpersonen und Familien) mehrere Wohnungen in Blaustein.

Die Betreuung durch den Verein und eine Unterstützung von Mieter und Vermieter ist nach Bedarf gewährleistet.

Ihre Angebote richten Sie bitte an: info@fluechtlingshilfe-blaustein.de

Nightball!

Bis auf Weiteres entfällt Nightball am Freitagabend, da die Eduard-Mörike-Halle leider anderweitig belegt ist. Die Stadt Blaustein bemüht sich, eine entsprechende Halle für uns zu finden.

 

Situation der Flüchtlinge in unserem Land

Flüchtlinge und Asylbewerber im ALB-DONAU-KREIS

Zitat Landratsamt ALB-DONAU-KREIS: Die Zahl der Flüchtlinge steigt weiter an und ein Ende der Zugänge ist bisher nicht absehbar. Insgesamt sind weltweit so viele Menschen auf der Flucht wie seit dem zweiten Weltkrieg nicht mehr. Viele Flüchtlinge kommen deshalb nach Europa, nach Deutschland, nach Baden-Württemberg. Aufgrund der andauernden Krisen und Kriege - etwa in Syrien, im Irak und in Teilen Afrikas – werden die Fluchtbewegungen voraussichtlich weiter anhalten.

In der beigefügten Broschüre infomiert das Landratsamt ALB-DONAU-KREIS über:

Machen Sie sich selbst ein Bild <<< weiterlesen >>>

zurück

Benötigte Sachspenden

  • Teppich rund 1,5m

Sachspendenangebote / Sachspendenanfragen

Über die E-Mailadresse
biete@fluechtlingshilfe-blaustein.de können Sie uns Sachspenden für Flüchtlinge anbieten aber auch Sachspendenanfragen von Flüchtlingen mitteilen.

 

Spendenkonto

Flüchtlingshilfe Blaustein e.V.
IBAN: DE03 6309 0100 0177 2300 02
BIC: ULMVDE66
Volksbank Ulm-Biberach eG

 

Kontakt

Sie erreichen uns über:

info@fluechtlingshilfe-blaustein.de