Ausflug nach Scheidegg – ein tolles Erlebnis für Jung und „Älter“!

Am Samstag, den 23. Juli 2022 fand der alljährliche Ausflug der Flüchtlingshilfe Blaustein statt. Das Reiseziel war der Naturerlebnispark Skywalk in Scheidegg im Allgäu, in dem es einiges zu entdecken gibt: mehrere Spielplätze, einen Streichelzoo, schöne schattige Waldwege und als Highlight einen Baumwipfelpfad der zwischen Baumkronen auf bis zu 30 Metern Höhe verläuft.
Alles begann morgens bei schönem Wetter in Herrlingen, wo bereits die ersten Geflüchteten auf den Bus warteten und der Proviant verladen wurde. Beim nächsten Halt in der Ulmer Straße stiegen dann die restlichen Geflüchteten und Helfer zu.
Jetzt konnte es losgehen: 60 Mitreisende freuten sich auf einen erlebnisreichen Tag. Die Reisezeit war zwar aufgrund eines Staus länger als geplant aber dank musikalischer Unterhaltung doch recht kurzweilig.
Am Parkplatz angekommen, wurde der Proviant verteilt und es ging endlich hoch zum Skywalk. Bevor überhaupt alle am Erlebnispark waren, sind bereits die ersten Kinder hoch zum Aussichtsturm gerannt, an dem die Pfade starten. Da es regnete, warteten die anderen noch auf schöneres Wetter und das Warten hat sich gelohnt: Zur Mittagszeit hörte der Regen auf und die Sonne kam heraus. Auf dem Aussichtsturm und dem Baumwipfelpfad war es nun nicht mehr so windig und die Aussicht hatte sich auch verbessert. Wir konnten auf einer Seite bis zum Bodensee schauen und auf einer anderen Seite bis zu den österreichischen Alpen. Uns wurde die ganze Schönheit des Allgäus gezeigt.
Die kleineren Kinder genossen den Tag auf den Spielplätzen. Der Kletterspielplatz hat eine riesige Rutsche, welche sogar den großen Kindern Spaß bereitete und der Wasserspielplatz sorgte mit seiner Wasserpumpe für Erfrischung.
Im Wald konnte man beim Waldbaden richtig entspannen. Hierbei kann auf Liege- und Sitzgelegenheiten der Ruhe des Waldes „zugehört" werden. Während einige Erwachsene die Stille des Waldes genossen, vergnügten sich die kleineren Kinder im Streichelzoo bei den Kamerunschafen und den Ziegen. Für jeden war etwas dabei.
Zu guter Letzt gab es noch „Eis für Alle", dank einer großzügigen Spende zweier Mitarbeitender des Naturerlebnisparks. Mit einem „Danke für das Eis!" verabschiedeten wir uns von Frau Mayer und Herrn Möschel und gingen zurück zum Bus. Die Rückfahrt gestaltete sich ruhig und ohne Stau und wir kamen wieder gut zu Hause an.
Alles in Allem – ein gelungener Ausflug für Groß und Klein.
Autor: Sebastian Kreutle

*Sebastian Kreutle hat bei uns einige Tage ein Sozialpraktikum absolviert und hat uns u. A. bei der Organisation und Durchführung des Ausflugs tatkräftig unterstützt. Sebastian, dafür ganz herzlichen Dank.
Wir bedanken uns auch bei allen Spenderinnen und Spendern. Dank Ihrer Großzügigkeit konnten wir den in Blaustein lebenden Geflüchteten diesen Ausflug ermöglichen.

Sommerfest 2022

Gemeinsam geht (fast) alles!
Unter diesem Motto starteten wir in unser diesjähriges Sommerfest.
Die Beschaffung von Biertischgarnituren und der Hüpfburg, in den vergangenen Jahren immer eine der leichtesten „Übungen", gestaltete sich dieses Jahr nicht ganz so einfach. Tatsächlich mussten alle Lieferanten passen. Zu viele Feste gleichzeitig – zu wenig Personal. Nun bewährte sich mal wieder das gute Zusammenwirken der verschiedenen Vereine Blausteins. Herzlichen Dank an die Bläserphilharmonie der Stadt Blaustein (Musikverein Cäcilia Herrlingen) und an die Schützengesellschaft Herrlingen e.V., dass ihr uns eure Biertischgarnituren ausgeliehen habt. Ihr habt unser Sommerfest „gerettet".
Die Kinder, die sich so sehr auf die Hüpfburg gefreut haben, mussten wir allerdings enttäuschen. Transport, Aufbau, Betreuung und Abbau überstieg unsere personellen Möglichkeiten. Das tut uns sehr leid.
Aber, alle Anstrengungen haben sich wieder gelohnt.
Bei bestem Sommerwetter ließen sich die vielen Besucherinnen und Besucher vom Kindertanz, organisiert von Tania (Tanias Schatzkiste) sowie den Live-Auftritten von Al!ce Jay und der kleinen Christina aus der Ukraine begeistern.
Die verschiedenen Kuchen, die allseits bekannten und beliebten geschmorten Lammhaxen unseres Mitglieds Carsten Held sowie die Spezialitäten aus dem Iran, aus Eritrea, der Türkei und erstmalig auch aus der Ukraine gingen weg wie „warme Semmel", so dass wir nach wenigen Stunden ausverkauft waren.
Gemeinsam haben wir es auch dieses Jahr wieder geschafft!
Wir bedanken uns bei allen Köchinnen und Köchen, bei den Kuchenbäckerinnen- und bäckern, bei allen Helfenden, Mitwirkenden und bei unseren Gästen. Es war ein rundum gelungenes Fest. Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr, um wieder mit Ihnen und euch zu feiern.

Mitgliederversammlung 2022

Mitgliederversammlung 2022 mit Neuwahlen am 10.5.2022
Trotz der Einschränkungen, die auf Grund der Pandemie notwendig waren konnte die Vorsitzende über verschiedene Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr berichten.

Das Vorstandsteam stellte sich komplett zur Wiederwahl und wurde einstimmig bestätigt. Glückwunsch an die 1. Vorsitzende Carmen Lindner, den 2. Vorsitzenden Peter Arnold sowie an die Kassiererin Heike Mayer und die Schriftführerin Erika Häderle. Als Kassenprüfer stellten sich Birgit Plechinger und Roman Steck zur Wahl und wurden ebenfalls einstimmig gewählt.
Herzlichen Dank an die Integrationsmanagerin des Landratsamtes Alb-Donau-Kreis Antje Kött, die sich kurzfristig bereit erklärte die Wahlleitung zu übernehmen.

Speedtalk-Aktion auf dem Marktplatz

Miteinander plaudern: Die Speedtalk-Aktion war ein voller Erfolg!
Die Sonne schien, Kaffee und Kuchen standen bereit und die Beach-Flag der Flüchtlingshilfe Blaustein e. V. wehte im Wind. Die ersten Wagemutigen, einige ganz Spontane und schließlich auch die etwas Zögerlichen besuchten nach und nach unseren Speedtalk-Stand, der am Freitag, den 17. September 2021 zur Blausteiner Marktzeit Premiere hatte.
Drei kurze Spiele waren schnell erklärt und ließen die Teilnehmer mit deren bislang unbekannten Gegenüber ins Gespräch kommen: „Was gefällt euch an Blaustein? Wenn ihr euch aussuchen könntet, egal wo auf der Welt zu leben, wo wäre das und warum? Was macht für dich einen Menschen besonders schön?" Diese und viele weitere Fragen wollten beantwortet werden und ließen alle Teilnehmer ganz ungezwungen plaudern.
Wir freuen uns sehr, dass unsere Aktion so großen Anklang in Blaustein gefunden hat und wir mit Groß und Klein sprechen durften. Auch einige in Blaustein lebende Geflüchtete diskutierten mit. Wir sind beeindruckt von so viel Mut und Sprachkompetenz und sind uns sicher, dass auch jedes noch so kurze Gespräch eine Verbindung geschaffen und uns alle näher zusammengebracht hat.

Sommerfest 2021

Trotz nicht gerade optimaler Wettervorhersage, vielen weiteren Veranstaltungen und den einzuhaltenden Corona-Regeln haben wir es gewagt, unser Sommerfest durchzuführen.
Wir konnten Gäste aus nah und fern begrüßen und das Ergebnis war ein gelungener, ausgesprochen abwechslungsreicher und fröhlicher Nachmittag für Groß und Klein.
Kaffee und Kuchen, die verschiedenen syrischen, afghanischen und erstmals auch gambischen Spezialitäten sowie unsere bereits über Blaustein hinaus bekannten geschmorten Lammhaxen fanden regen Zuspruch.
Eine junge Band hat für musikalische Highlights gesorgt, zwei junge Mädchen in traditioneller Kleidung überraschten uns mit der Darbietung eines wunderschönen iranischen Tanzes und die Kinder waren vom Kinderschminken und der Spielstraße begeistert.
Wer wollte konnte sich mit den Bundestagsabgeordneten bzw. Bundestagskandidaten Hilde Mattheis (SPD), Ronja Kemmer (CDU, Jan Rothenbacher (SPD) und Marcel Emmerich (Bündnis 90/Die Grünen) sowie mit unserem Bürgermeister Thomas Kayser und einigen Gemeinderäten ganz zwanglos austauschen.
Herzlichen Dank an alle Mitwirkende und Gäste!

Mitgliederversammlung 2021

Ein Rückblick auf unsere Mitgliederversammlung 2021

Corona "lähmt" auch uns

2020 wird uns allen nachhaltig in Erinnerung bleiben. Alle unsere so schönen Pläne, die Integration der in Blaustein lebenden geflüchteten Menschen weiter voranzubringen, konnten wir nicht verwirklichen.
Lesen Sie hier unseren Rückblick 2020

5 Jahre Flüchtlingshilfe Blaustein e.V..

„Wir schaffen das!" 5 Jahre nach dem berühmten Satz von Frau Dr. Merkel ziehen auch wir Bilanz.
Haben wir es geschafft? Was haben wir geschafft?

Lesen Sie hier unseren Rückblick auf 5 Jahre Flüchtlingshilfe Blaustein

 

Mitgliederversammlung 2020

Ein Rückblick auf unsere Mitgliederversammlung 2020

Ausflug zur Wilhelma am 28.4.2019

Am letzten Tag der Osterferien konnten wir als besonderes Highlight den in Blaustein lebenden Geflüchteten und ihren Familien einen Ausflug in die Wilhelma in Stuttgart anbieten, der auf großes Interesse stieß. Innerhalb kürzester Zeit gab es 49 Anmeldungen, so dass wir pünktlich um 10:00 Uhr mit einem vollbesetzten Bus starteten.
Trotz des kühlen, durchwachsenen Wetters hatte alle sehr viel Spaß. Die Kinder interessierten sich vor allem für die wilden Tiere, die Erwachsenen genossen die schönen, gepflegten Anlagen und Gewächshäuser, die vor allem bei den gelegentlichen Schauern einen guten Rückzugsort boten. Pünktlich um 17:00 Uhr, bei so vielen Teilnehmern eine echte Leistung, haben wir am ausgemachten Treffpunkt wieder die Heimreise angetreten.
Ein rundum gelungener Tag.

Ausflug in den Ulmer Tiergarten am 25.3.2019

Bei unserem gemeinsamen Ausflug in den Tiergarten in Ulm, haben wir für alle Kinder den Eintritt übernommen. Los ging es am 25.3. um 10 Uhr mit dem Zug nach Ulm. Danach weiter mit der Straßenbahn mit über 30 Personen in den Tierpark in der Friedrichsau. Die geduldige Mitarbeiterin rechnete uns den günstigsten Tarif aus... und schon konnten wir den immer wieder überwältigenden Donautunnel durchschreiten.
Bei strahlendem Sonnenschein wurde es im Tropenhaus schon fast zu warm und so konnten wir uns auch prima im Außengelände aufhalten und uns an den Tieren erfreuen. Nachdem alle Tiere genügend bestaunt waren und die Kinder sich auf dem Spielplatz ausgetobt hatten, ging es gemütlich an der Donau entlang zurück zum Bahnhof. Schön war's! Nochmals herzlichen Dank an die Lindenhofschule Herrlingen!

Sommerfest 2017

Ausflug zum Bodensee 2017

Oppermann lobt Blausteiner Flüchtlingsarbeit

Thomas Oppermann, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Bundestag besucht eine Anschlussunterbringung in Blaustein.
<<< weiterlesen >>>

 

 

 

St. Martin - Flüchtlingskinder aus Blaustein waren dabei

Es war eine sehr schöne Idee von der Tagesmutter Tania Thiel (Tanias Schatzkiste), in Blaustein lebende Flüchtlingskinder an St. Martin zum gemeinsamen Laternenumzug einzuladen. Somit stand auch schon das Programm für den immer donnerstags stattfindenden Kindertreff fest: Eigene Laternen basteln!
Die Kinder waren voller Vorfreude als sie von uns, begleitet von zwei Elternteilen, in der Blautalstraße abgeholt wurden. Schön war es zu sehen, wie schnell sie „mittendrin" waren, Gebäck geteilt wurde, im großen, bunt beleuchteten „Tagesmutterwagen" mitfahren durften und jedes sein Bestes gab, beim „Laterne-Laterne" singen.
Nachdem sich alle bei Tee und Punsch im Rathaus aufgewärmt hatten, wurde zum Abschluss noch ein Abstecher in das Seniorenzentrum gemacht, wo „unsere syrischen Kinder" mit in der ersten Reihe standen, um den Senioren ein Ständchen zu singen. Herzlichen Dank an Tania Thiel für die Einladung und die gemeinsame Zeit!

Flucht und Asyl - Was bedeutet das?

Am 6. Oktober 2016 führte eine 9. Klasse der Albert-Einstein-Realschule Wiblingen im Rahmen der Kennenlerntage zusammen mit youngcaritas Ulm einen Workshop zum Thema "Flucht und Asyl" im Naturfreundehaus in Blaustein durch. Die Schülerinnen und Schüler wünschten sich, im Anschluss an den Workshop, gemeinsam mit Flüchtlingen zu kochen. Drei seit kurzem in Blaustein lebende syrische Flüchtlinge kamen diesem Wunsch gerne nach und "zauberten" zusammen mit den Schülerinnen und Schülern ein leckeres Mittagessen. Alle hatten viel Spaß und dazu trug auch ein in Neu-Ulm lebender syrischer Flüchtling bei, der sich spontan bereit erklärt hatte als Dolmetscher zu fungieren. Vielen Dank dafür.

Wanderung zum Spatzennest

Schön war es! Wann machen wir das wieder?
Unsere Wanderung zum Spatzennest am 14.8.2016 hat Groß und Klein, Flüchtlingen und Einheimischen sehr viel Spaß gemacht. <<< weiterlesen >>>

Sommerfest 2016

Miteinander reden - miteinander lachen - miteinander essen - miteinander tanzen!

Das wünschten wir uns - und wir wurden nicht enttäuscht!

Mehr als 200 Gäste aus Blaustein und Umgebung genossen bei schönem Wetter Würstchen und Hähnchen vom Grill und die von den Flüchtlingen vorbereiteten Speisen aus Afghanistan, Albanien, Pakistan und Syrien. <<< weiterlesen >>>

Lesen Sie dazu auch den Artikel der Südwestpresse Ulm:
Flüchtlinge genießen ein bißchen Normalität im Alltag

Gelebte Integration...

Juni / Juli 2016

Arnegger Grundschüler schenken Flüchtlingskindern verschiedene Outdoor-Spielgeräte, die die Kinder aus dem Erlös ihres Kuchenverkaufs auf dem Blausteiner Wochenmarkt erworben hatten!

In Blaustein lebende Flüchtlinge engagieren sich bei der Durchführung des Seniorennachmittags in der Lindenhofhalle!

Auch so kann Integration gelingen <<< weiterlesen >>>

Jürgen Filius zu Gast bei der Flüchtlingshilfe Blaustein

17. März 2016

Am 1. März 2016 war der Landtagsabgeordnete Jürgen Filius zu Gast, um sich über unsere Arbeit zu informieren.
Dabei wurden auch die wichtigsten Themen, wie fehlende Sprachkurse, komplizierte und langatmige Verfahren um Flüchtlingen das Arbeiten zu ermöglichen, wie auch die langen Bearbeitungszeiten bei den Asylverfahren, mit Gästen und Flüchtlingshelfern in lockerer Atmosphäre diskutiert.    
<<< weiterlesen >>>

Ausflug zum Funkenfeuer....

10. März 2016

Die Arbeitsgruppe "Integration" organisierte am 13. Februar 2016 einen Ausflug mit den Blausteiner Flüchtlingen zum Funkenfeuer auf der Beibruck 
<<< weiterlesen >>>

Jürgen Filius kommt nach Blaustein

18. Februar 2016

Jürgen Filius (MdL BÜNDNIS 90 DIE GRÜNEN) möchte sich bei seinem Besuch in erster Linie über die Arbeit der Flüchtlingshilfe Blaustein informieren.  
<<< weiterlesen >>>

Sachspenden gesucht!

4. Februar 2016

Sachspenden für syrische Flüchtlinge gesucht...
<<< weiterlesen >>>

Ehrenamtliche Dolmetscher gesucht

10. Dezember 2015

Zur Unterstützung unserer Arbeit suchen wir ehrenamtliche Dolmetscher für unterschiedliche Sprachen.
<<< weiterlesen >>>

Nach wie vor große Spendenbereitschaft

24. November 2015

Die Besucher des im September stattgefundenen Konzerts der katholischen Kirchengemeinde St. Martin haben spontan 220,00 € zu Gunsten der Flüchtlingshilfe Blaustein gespendet.
<<< weiterlesen >>>

So kocht man in Pakistan!

24. Oktober 2015

Wie man in Pakistan kocht, konnten 14 interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Mitglieder der Flüchtlingshilfe Blaustein am Samstag, den 24.10.2015 in der Küche der Lindenhofvilla erfahren.
<<< weiterlesen >>>

Flüchtlingshilfe Blaustein gründet Verein

21.Oktober 2015

<<< weiterlesen >>>

Flüchtlingshilfe Blaustein sagt danke!

31. August 2015

Die Flüchtlingshilfe bedankt sich bei den Mitarbeiter-/innen der Stadtverwaltung und bei den vielen Spenderinnen und Spendern

<<< weiterlesen >>>

Blaustein nimmt weitere Flüchtlinge auf

26. August 2015

Blaustein nimmt weitere Flüchtlinge auf

<<< weiterlesen >>>

Blaustein erhält 15.000 Euro für die Flüchtlingshilfe

10.August 2015

Das Geld kommt dem "Lokalen Bündnis für Flüchtlinge" zugute

<<< weiterlesen >>>

Flüchtlingshilfe Blaustein erhält Unterstützung

3. August 2015

Die Stadt Blaustein beschließt die Gründung eines Steuerungskreises zur Unterstützung der Flüchtlingshilfe

<<< weiterlesen >>>

zurück

Benötigte Sachspenden

  • Töpfe, Pfannen und Küchenutensilien (Schöpfkellen, Kochlöffel, Pfannenheber, Schneebesen usw.) Bitte keine elektrisch betriebenen Küchengeräte anbieten.
  • Kindersportwagen oder Buggy

Kontakt für Sachspendenangebote / Sachspendenanfragen

biete@fluechtlingshilfe-blaustein.de

 

Spendenkonto

Flüchtlingshilfe Blaustein e.V.
IBAN: DE03 6309 0100 0177 2300 02
BIC: ULMVDE66
Volksbank Ulm-Biberach eG